TT-Turnier beim Post-SV Bamberg wiederum ein großer Erfolg

Aus ganz Bayern waren 51 Mannschaften am Start

Bamberg – Am Wochenende fand in den Sporthallen am Georgendamm das 3. Bamberger Domreiter-Turnier für Zweier-Mannschaften statt. Obwohl die Rekordbeteiligung des Vorjahres nicht erreicht wurde, waren trotz des schönen Wetters insgesamt  51 Teams aus ganz Bayern am Start. In allen Klassen wurde heiß um die Punkte gekämpft und sehenswerter TT-Sport geboten.

 Am Samstag spielten die Jugend (Bezirks- und Kreis- ligen) und Herren ( Kreisligen 3 + 4 ).

In der Klasse Jugend-Bezirksligen waren diesmal leider nur drei Mannschaften am Start, davon zwei vom SC Adelsdorf, die im Endspiel aufeinander trafen. Hier gewannen Simon Porsch/Markus Nagel mit 3:1 gegen Tobias Döhler/Philipp Nüßlein.

In der  Kreisliga (sieben Mannschaften) mußten sich die Vorjahressieger Simon Trusen/Jonas Porzner vom Post-SV Bamberg dem Duo von der SpVgg Ansbach, Daniel Schäffer/Maximilian Heining, knapp mit 2:3 geschlagen geben.

In der Klasse Herren-Kreisligen 3 und 4 (fünf Mannschaften) waren Gerald Zwick/Jan Wieland vom Post-SV Nürnberg vor Thomas Kozig/Richard Mollath (DJK Sparta Noris/ESV Flügelrad Nürnberg) und Valentin Hofmann/Thomas Fleischmann (DJK Schonungen-Mainburg) erfolgreich.

Am Sonntag waren dann die zum Teil gemischten Teams der Kreisligen 1 + 2 ( vierzehn ) und Bezirksligen 1 bis 3 ( zweiundzwanzig) an der Reihe.

 Nach der Begrüßung durch Turnierleiter Rudi Strätz  ging es gleich zur Sache. Über zehn Stunden dauerte es, bis hier die Sieger und Plazierten feststanden.

In der Klasse Bezirksligen wurde die Vorrunde in sechs Gruppen ausgespielt. Dabei kam es in Gruppe 2 zu einem Novum, drei von vier Teams hatten jeweils 2:1-Siege und 7:5-Sätze und es mußte durch den Oberschiedsrichter Jochen Smetana (TSV Hirschaid) über das Weiterkommen in die K.O.-Runde gelost werden. Am Ende gewann in einem hochklas-sigen Finale knapp mit 3:2 das Duo von der DJK Weiden Viktor Hofmann/Vtalij Irschewski vor Tobias Kölle/Thorsten Seuz (DJK SpVgg Effeltrich) vor und Günter Volkert/Winfried Himmler (TSV Winkelhaid). 

In der Klasse Kreisligen 1 + 2 waren Roland Dorsch/Peter Fehringer (Post-SV Bamberg) vor Paul Marx/Igor Borisan (DJK Weiden)  und Jens Purius/Frank Metzger (TSV Rotten-bauer) erfolgreich.              

Neben Urkunden wurden den Siegern und Plazierten Geld- und Sachpreise überreicht.

Endstände Samstag 17.Juli 2010

Jugend-Kreisliga (sieben Mannschaften):

1. Daniel Schäffer/Maximilian Heining (SpVgg Ansbach),

2. Simon Trusen/Jonas Porzner (Post-SV Bamberg),

3. Christoph Neller/Kubat Demirtürk (TV 1860 Fürth),

4. Martin Seubert/Jonas Seubert (SV Steppach).

Jugend-Bezirkliga (drei Mannschaften).

1.Simon Porsch/Markus Nagel (SC Adelsdorf),

2. Tobias Döhler/Philipp Nüßlein (SC Adelsdorf),

3. Felix Krämer/Lars Klocke (TSV Heideck).

Herren-Kreisliga 3 und 4 (fünf Mannschaften)

 

1. Grald Zwick/Jan Wieland (Post-SV Nürnberg),

2. Thomas Kozig/Richard Mollath (DJK Sparta Noris/ESV Flügelrad Nürnberg),

 3. Valentin Hofmann/Thomas Fleischmann (DJK Schonungen-Mainburg),

4. Yvonne Schmidt/Klaus Ernst (SpVgg Attenkirchen).

Endstände Sonntag, 18. Juli 2010

Kreisliga 1 und 2 ( vierzehn  Mannschaften)

 

1. Roland Dorsch/Peter Fehringer (Post-SV Bamberg),

2. Paul Marx/Igor Borisan (DJK Weiden),

3. Jens Purius/Frank Metzger (TSV Rottenbauer),

4. Sebastian Pietrzak/Johannes Grohe (SpVgg Neunkirchen Speikern).

Bezirkliga 1 bis 3 ( 22   Mannschaften)  

1. Viktor Hofmann/Vtalij Irschewski (DJK Weiden)

 2. Tobias Kölle/Thorsten Seuz (DJK SpVgg Effeltrich)  

3. Günter Volkert/Winfried Himmler (TSV Winkelhaid)

 4. Kerstin Schnapp/Thomas Staudigel (TV 1886 Ebersdorf/Post SV Bamberg)